Hufschmiedin im Selbsttest

Bevor es Hufeisen gab, trugen Pferde Schuhe aus Bast oder Leder, um die empfindliche Hornhaut am Huf zu schützen. Wer das Hufeisen erfunden hat, weiß man nicht genau, wahrscheinlich waren es die Kelten im 3. Jahrhundert vor Christus. Wie es heutzutage in einer Schmiede zugeht – LEIPZIG ELEMENTAR-Reporterin Jana Münkel probiert es aus.

Hinter den Kulissen

Bild 2 von 7

Riesiges Nagelpflege-Set: Bei Pferden ist das Maniküre-Set eine Nummer größer als bei Menschen.

Teilen :